Eine Online-Präsenz ist wichtig, nichtsdestotrotz ist eine gute Online-Präsenz noch viel wichtiger. Genauso wie die Benutzer keine veralteten Social-Media-Posts sehen möchten, möchten sie auch keine veralteten Webseiten sehen, die schwer zu navigieren sind. Deshalb schreiben wir in diesem Blogeintrag über die besten Möglichkeiten, um Ihre Website zu verbessern:

Attraktivität
Wenn Sie Ihre innovative Website erstellen, möchten Sie, dass sie das Image Ihrer Marke widerspiegelt. Und wenn Sie sich überlegen: “Was ist ein Markenimage?” Bei Web Pixel Arts können wir auch in diesem Fall helfen! Stellen Sie außerdem sicher, dass die Website konsistent ist. Behalten Sie die gleichen Schriftarten und Farben in allen Bereichen der Webseite im Zuge.

Es ist durchaus besser, wenn Sie Ihre eigenen spezifischen Bilder statt von Stockphotos verwenden, auch wenn sie nicht von einem professionellen Fotografen aufgenommen werden. Verbraucher besuchen jeden Tag viele Webseiten und können immer häufiger ein Stockphoto erkennen.
Außerdem ist es zu beachten nicht zu viele Bilder auf Ihrer Website einzubinden, nichtsdestotrotz sollten Sie ebenfalls nicht zu viel Text einbinden. Erstellen Sie eine gute Balance zwischen beiden, indem Sie bedeutende Absätze mit Ihren Bilder aufteilen.

Eine weitere großartige Möglichkeit um Ihre Website aufzubessern, sind Referenzen und Bewertungen. Referenzen bieten die Möglichkeit, zu zeigen, wie die Kunden Ihre Marke, Ihre Dienstleistungen oder Ihre Produkte erachten. Achten Sie darauf, Referenzen wiederholend zu aktualisieren, denn 69% der Konsumenten glauben laut einer Untersuchung von Search Engine Land, dass Reviews älter als 3 Monate nicht mehr relevant sind.

Suchoption
Zusammen mit der allgemeinen Attraktivität Ihrer Website sollten Sie versuchen, die Webseite in deutlich gekennzeichnete Kategorien aufzuteilen. Dadurch können die Besucher leichter Das finden, was sie suchen. Sie können gleichermaßen eine Suchleiste auf Ihrer Webseite aufnehmen, hierdurch können die Personen noch umstandsloser finden, was sie benötigen.

Responsive
Ein weiterer bedeutsamer Tipp ist die Anpassungsfähigkeit der Website. Mit ständig mehr Mobiltelefonen, Tablet-Computern und Rechnern in den Händen der Besucher muss Ihre Website reaktionsschnell und mobilfreundlich sein.  Responsive Website bedeutet, dass individuell von der Plattform, auf der die Webseite angezeigt wird, sie sich an die Größe des jeweiligen Bildschirms des Geräts anpasst. Es existieren üblicherweise vier diverse Bildschirmgrößen, an die Sie Ihre Website adaptieren sollten: Breitbild-Desktop-Monitor, Laptop-Größe, Tablet-Größe und Handy-Größe.

Kontakt Informationen
Die Kontaktinformationen Ihres Unternehmens müssen auf Ihrer Website hervorgehoben werden, da es für einen Abnehmer nichts frustrierenderes gibt, als auf eine Website zu gehen und diese Informationen nicht zu finden. Diese Informationen müssen nicht bloß sichtbar, sondern auch korrekt. Wenn Sie ein Kontaktformular bevorzugen, stellen Sie in jeder Hinsicht, dass sämtliche notwendigen Felder vorhanden sind und die Abnehmer beim Versuch, ein Formular oder eine Abfrage zu senden, keine Fehlermeldung erhalten.

Social Media Icons
Zusammen mit Ihren Kontaktinformationen sollten Sie ebenfalls Ihre Social-Media-Plattformen in Icon-Form nahe der Kontaktinformationen haben. Sehr viele Benutzer sind in den sozialen Medien und möchten vermehrt sehen, wie ein Markenname mit ihren Fans interagiert und was mit ihnen auf einer persönlicheren Ebene passiert. Dies kann eine eigene Website nicht bieten.

Anmeldeformular
Verwenden Sie ein Abonnementformular, um die E-Mails von Ihren Besuchern zu sammeln und bauen Sie sich hiermit Ihre eigene Kundendatenbank auf. Sie können dieses Formular entweder an einer festgelegten Stelle auf Ihrer Webseite einbinden oder es so einstellen, dass das Formular nach einer bestimmten Zeit, die der Besucher auf Ihrer Webseite verbracht hat, angezeigt wird. Wenn Sie Produkte und Dienstleistungen verkaufen können Sie ebenfalls Promocodes, Empfehlungen und übrige Anreize über Ihre eigene Kundendatenbank anbieten.

Website-Trends
In diesem letzten Abschnitt werde ich über einige der letzten Webdesign-Trends schreiben.

  • Zuerst können Sie für helle Farbverläufe und lebhaften Farben sorgen. Ob Sie den Hintergrund zu einem Farbverlauf Ihrer Firma machen oder den Effekt über die Bilder nutzen, Sie werden sicherlich auffallen.
  • Des Weiteren werden kreative Typografien immer wichtiger. Dies verschafft Ihrer Website Persönlichkeit und schafft Emotionen.
  • Benutzerdefinierte Illustrationen sind ebenfalls toll, um Ihre spielerische und lustige Seite zu zeigen, innerhalb sie originell und im Einklang mit Ihrer Marke sind.
  • Ein weiterer guter Tipp ist ein 50/50 Split-Page-Design. Hierdurch erhält Ihre Seite ein asymmetrisches Erscheinungsbild nebst Textblöcken, Bilder und Leerraum.
  • Der letzte Trend sind geometrische Rasterlayouts. Erstellen von Rastern mit Bildern, Texturen oder Animationen sind großartige Perspektiven, um Ihre Inhalte auf innovative Höhen zu heben.

Fühlen Sie sich sofort inspiriert, Ihre Website neu zu gestalten? Wenn ja, können wir währenddessen helfen! Unsere Website-Entwickler können Ihnen während der Erstellung eines fehlerfreien, anwenderfreundlichen Designs unterstützen, das Ihre Adressaten in jeder Hinsicht lieben werden. Erstellen Sie HIER eine Anfrage und Sie erhalten schnellstmöglich ein unverbindliches Angebot.